DOWNLOADS

Pressestimmen und Publikumsreaktionen


INTERVIEWS / ARTIKEL

Online-Artikel „Kabarett & Comedy“ Festival

Gabriela Benesch im Gespräch mit “Familie rockt” Oktober 2015

Gabriela Benesch im Portrait, Kurier am Sonntag

Gabriela Benesch, ABSOLUT BEAUTIFUL

Gabriela Benesch, Ganze Woche

Gabriela Benesch, Treffpunkt Wien

Gabriela Benesch, Die Bühne

Am Herd mit Gabriela Benesch, Kurier


Überzeugend wechselt Gabriela Benesch zwischen ihren zahlreichen Rollen, wobei sie uns die Grundsätze der Geschlechterordnung in brillanter Weise vor Augen führt.
Die Kleinkunst

Gabriela Benesch ist „CAVEWOMAN“ – ein erfolgreiches Kabarettvergnügen im Wiener Theater Akzent! Gabriela Benesch führte die zahlreichen, meist weiblichen Besucher gelungen und humorvoll durch das zweistündige Kabarettprogramm.
MSG- Magazin Österreich

Ein wirklich vergnüglicher Abend wo jede Pointe, jede Geste und das ganze Setting eine wahre Freude sind. Schon lang nicht so herzlich gelacht. Solche Abende sind selten!
Gabriele Knittel, Cinepromotion

Umjubelte Niederösterreich Premiere der “CAVEWOMAN”!
Dank des Regisseurs Erich Furrer, dem es gelang, dass dem Publikum beim temporeich inszenierten rund 90 minütigen Ein-Personen-Stück nie fad wurde und vor allem der spielfreudigen und wandlungsfähigen Hauptdarstellerin Gabriela Benesch, sprang der Funke beim Publikum sofort über.
NÖ / Mostropolis

Egal ob Gabriela Benesch in einer Art Befruchtungstanz die Bühne rockt, die „Mutti“aus ihr herausschüttelt oder während des Geschlechtsakts abklärt, wer denn nun tatsächlich die Hosen anhat, sie ist dabei rotzfrech und charmant zugleich und selbst wenn der Applaus ihrer Geschlechtsgenossinen lauter ausfiel, sind genügend Lacher für Männer dabei. Auch wenn sich die Welt nach dem Besuch dieses urkomischen Stücks genauso weiter dreht, wie vorher, sie wird bestimmt amüsanter!
NÖ / Amstetten Kammerhofer-Bühne



Fotos: Fritz Novopacky. Frei zur Veröffentlichung bei Urhebernennung



Regie: Erich Furrer